Artist Management and Administration of Concert Events

MASSIMO ALESSIO TADDIA

Dirigent

Massimo Taddia wurde in Bologna (Italien) geboren und studierte Komposition, Klavier und Orchester am Konservatorium „Giovanni Battista Martini“ in seiner Heimatstadt. Er nahm als Dirigent an Meisterkursen von Maestro Donato Renzetti an der Accademia Musicale Pescarese und von Maestro Erwin Acèl am Wiener Musikseminar teil.

2007 war er Assistent des Dirigenten Daniel Oren in der Fondazione Arena di Verona (Giuseppe Verdis „Nabucco“ und „Aida“) und im Opernhaus Carlo Felice Genua (Anton Dvoraks „Stabat Mater“ - Giacomo Puccinis „Manon Lescaut“). Er wurde später zu Assistenten des Dirigenten Carlo Montanaro, mit dem er das Navarra Sinfonieorchester (Bilbao, Spanien) für die Inszenirung von Gaetano Donizettis „Lucia di Lammermoor“ und von Giuseppe Verdis „Un ballo in maschera“ an der israelischen Oper dirigierte (Tel Aviv, Israel).

Er war Musikdirektor des Fondazione Teatro „Giuseppe Borgatti” in Cento (Ferrara, Italien 2008-2012) und künstlerischer Leiter des Pafos Aphrodite Festivals auf Zypern von 2014 bis 2017.

2019 begann er eine neue Zusammenarbeit mit der Fondazione Teatro Comunale in Bologna (Italien) und mit der Opera Academy Orchestra mit der Leitung von Gioacchino Rossinis „Il barbiere di Siviglia“ beim Amman Opera Festival (Jordanien 2019) und Giuseppe Verdis „Rigoletto“ im Teatro Amintore Galli (Rimini-2020).

Unter anderem kooperierte er: Colorado College of Music (Boulder, USA), Ungarische Staatsoper, Palais des Festivals (Cannes, Frankreich), Teatro G. Rossini von Pesaro, Amman Opera Festival (Jordanien), Carl Orff Zentrum (München), Suita Masterclasses (Osaka, Japan), Royal Opera House Mumbai (Indien).

Unter den dirigierten Orchestern: Ungarische Staatsoper (Budapester Opernhaus, Ungarn), Orchester „G. Rossini “ (Pesaro, Italien), Opernakademie-Orchester der Fondazione Teatro Comunale von Bologna (Italien), Orchester Sinfonica von Asti (Italien), Orchester„ B. Bruni “(Cuneo, Italien), Orchester„ Brino Maderna “(Forlì, Italien), OCF - Orchester Città di Ferrara (Italien), Orchestra Internazionale d'Italia (Italien), Orchester„ Giuseppe Verdi “(Parma, Italien), Orchester Sinfonica „Francesco Cilea “ (Reggio Calabria, Italien), Orchestra „ Arcangelo Corelli ”(Ravenna, Italien), Bologna Chamber Orchestra (Italien), Pescara Symphony Orchestra (Italien), Orquesta de Navarra (Spanien), Musica Viva Symphony Orchestra (Moskau, Russland), Colorado College of Music (USA), Konservatorium von Porto Rico Musik, Szeged Philarmonic (Ungarn), Sofia Symphony Orchestra (Bulgarien), Musiker des RTSI von Lugano (Schweiz), Craiova Philarmonic (Rumänien), Oradea Philarmonic (Rumänien), Pretoria Chamber Orchestra (Südafrika), Johannesburg Symphony Orchestra (Süd) Afrika) und Zypern Sinfonieorchester (Zypern).

Frizz